Einrichtung

Unse­re Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung BRK KitaPlus „Unter der Burg“ liegt in der Stadt Königs­berg i. Bay. am Elsa­weg. Die Lage zeich­net sich durch einen sehr schö­nen Blick auf den Schloss­berg aus. Das 3000 qm gro­ße und son­ni­ge Grund­stück liegt in einer ruhi­gen Sack­gas­se am Ran­de der Altstadt.

Gebäudeansicht BRK KitaPlus "Unter der Burg"

Unser Gebäu­de ist durch vie­le Fens­ter licht­durch­flu­tet, hell und freund­lich. Es besteht aus zwei Grup­pen­räu­men, die unse­ren Kin­dern von 2,5 bis 6 Jah­ren zur Ver­fü­gung ste­hen. Die Krip­pen­grup­pe von 0 bis 3 Jah­ren hat einen eige­nen Grup­pen- und einen Schlaf­raum im hin­te­ren Teil unse­rer Ein­rich­tung. Ein Spiel­po­dest lädt die Kin­der zum Aus­ru­hen oder klet­tern ein. Unter­halb wird die „Höh­le“ ger­ne als Rück­zugs­ort genutzt. Neben unse­ren zwei Mal- und Bas­tel­ti­schen gibt es noch einen Spie­le­tep­pich. Hier fin­det auch unser Mor­gen­kreis statt. Im Schlaf­raum befin­den sich 12 Bett­chen, in denen unse­re Kin­der indi­vi­du­ell nach ihren Bedürf­nis­sen schla­fen können. 

Unser Ein­gangs­be­reich gestal­tet sich hell und freund­lich. An den Info­ta­feln wer­den wich­ti­ge Neu­ig­kei­ten an die Fami­li­en wei­ter­ge­ge­ben, aber auch unse­re täg­li­che Arbeit reflek­tiert und visua­li­siert. Jedes Kind hat an der Gar­de­ro­be sei­nen Platz, den es zu Beginn wäh­len darf. Durch das Auf­hän­gen eines eige­nen Fotos fin­det jedes Kind ein­fach sei­nen Bereich. 

Unser Bis­tro „Unter der Burg“, wel­ches sich eben­falls im Ein­gangs­be­reich befin­det, steht unse­ren Kin­dern als Früh­stücks- und Mit­tag­essens­platz zur Verfügung.

Unsere EinrichtungAlle Räu­me sind indi­vi­du­ell, nach den Bedürf­nis­sen der Kin­der, ein­ge­rich­tet und gestal­tet wor­den. Unser Künst­ler­raum lädt zu krea­ti­ven Ideen ein und stellt mit sei­ner Viel­falt an Mate­ria­li­en ein brei­tes Spek­trum dar. In bei­den Kin­der­gar­ten-Grup­pen befin­det sich ein Spiel­be­reich, in dem Kin­der mit Lego, Bau­stei­nen und ande­rem Kon­struk­ti­ons­ma­te­ri­al zu krea­ti­ven Ideen ange­regt wer­den. Das Rol­len­spiel ver­tie­fen sie in den Pup­pen- und Ver­klei­de-Ecken. Hier fin­den Sie auch Platz, um Höh­len zu bau­en, Rol­len­spie­le zu gestal­ten oder All­tags­si­tua­tio­nen nach­zu­emp­fin­den, die vor allem die Spra­che im Spiel för­dern. Ein gro­ßer Bereich für Tisch­spie­le, Puz­zles und Lern­spie­le fin­det sich auch in bei­den Räumen. 

Unsere EinrichtungDes Wei­te­ren gibt es im Ober­ge­schoss einen gro­ßen Bewe­gungs­raum mit Bäl­le­bad, Spros­sen­wand, Weich­bo­den­mat­ten und vie­lem mehr. Unser Sno­e­zelen­raum lädt Klein­grup­pen zu Fan­ta­sier­ei­sen, Hör­spie­len, dia­lo­gi­schen Bil­der­buch­be­trach­tun­gen und Ent­span­nungs­ge­schich­ten ein. In ruhi­ger Atmo­sphä­re kön­nen die Kin­der Ruhe und Ent­span­nung erfahren. 

Unse­re Ein­rich­tung ver­fügt zudem über ein Büro, einen Per­so­nal­raum, Abstell­räu­me und eine Küche.

Das Außen­ge­län­de hat vie­le Vor­zü­ge und wird hin­sicht­lich unse­rer gesund­heits­be­wuss­ten Erzie­hung, als Bewe­gungs- und Lern­ort genutzt. 

Unsere Außenanlagen
In einer Fahr­bahn­acht kön­nen Kin­der unse­re vie­len Fahr­zeu­ge wie Rol­ler und Drei­rä­der nut­zen. Eine gro­ße Spiel- und Fuß­ball­wie­se lädt zu gemein­sa­men sport­li­chen Akti­vi­tä­ten ein. Eben­so unse­re Turn­stan­gen in unter­schied­li­chen Höhen und der Balan­cier­bal­ken. Für gro­ße Freu­de sor­gen zwei gro­ße Schau­keln und eine Wip­pe. Es gibt ein Spiel­häus­chen, einen gro­ßen Gerä­te­turm mit Hän­ge­brü­cke, Rutsch­bahn und Seil­netz­auf­gang sowie eine über­dach­te Spiel­hal­le, die auch mal bei schlech­te­ren Wet­ter­be­din­gun­gen genutzt wer­den kann. Unse­re Sand­käs­ten mit Matsch­tisch und Was­ser­pum­pe lie­gen im Schat­ten und sind stets sehr beliebt.

Zum Erler­nen einer gesun­den Ernäh­rungs­wei­se und den Umgang mit Lebens­mit­teln wur­de ein eige­nes Pflanz­beet ange­legt, das von den Kin­dern gehegt und gepflegt wird. 

Für unse­re Krip­pen­kin­der gibt es einen zusätz­li­chen, geschütz­ten Außen­spiel­be­reich. Ein Sand­kas­ten, eine Nest­schau­kel und ein Spie­le­turm bie­ten viel Frei­raum. Klei­ne Fahr­zeu­ge ste­hen den Kin­dern eben­falls zur Verfügung.