Neuer Außenbereich für die Krippe in unserer KitaPlus

Neuer Außenbereich für die Krippe in unserer KitaPlus (Foto: Larissa Thamm)

Am Mon­tag, den 25. März 2019 star­te­te der Aus­bau unse­res neu­en Krip­pen­gar­tens. Bald dür­fen sich die Kleins­ten unse­rer Ein­rich­tung über einen eige­nen Spiel­be­reich auf dem Außen­ge­län­de der Kita freu­en. Angren­zend an den Garten der Kin­der­gar­ten­kin­der ent­steht ein Spiel­pa­ra­dies für die unter Drei­jäh­ri­gen mit Sand­kas­ten, Nest­schau­kel und einem neu­en Spiel­turm, auf dem die Krip­pen­kin­der sowohl klet­tern als auch rut­schen kön­nen.

Natür­lich wer­den bei den Bau­maß­nah­men alle Sicher­heits­vor­keh­run­gen und Bestim­mun­gen wie z.B. die Abde­ckung des Stein­bo­dens mit Fall­schutz­mat­ten ein­ge­hal­ten, um den Kin­dern einen siche­ren Spiel­be­reich garan­tie­ren zu kön­nen.

Die Kin­der unse­rer Mäu­se­grup­pe kön­nen sich also bald in ihrem neu­en eige­nen Außen­be­reich mit alters­ge­rech­ten Spiel­ge­rä­ten und -mate­ria­li­en beschäf­ti­gen, sich frei ent­fal­ten, spie­len und die Welt erkun­den. Dank der Abgren­zung zum Garten der Kin­der­gar­ten­kin­der kön­nen die Klei­nen in ihrem geschütz­ten Bereich ihren eige­nen Inter­es­sen nach­ge­hen und Spaß haben.

An die­ser Stel­le möch­ten wir dem Eltern­bei­rat noch ein­mal recht herz­lich für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung beim Kauf der Spiel­ge­rä­te dan­ken. Ohne den Eltern­bei­rat wäre die Aus­stat­tung des Krip­pen­gar­tens so nicht mög­lich gewe­sen.