Besuch der „Zahnärztinnen am Gründelberg“

Besuch der Zahnärztinnen am Gründelberg (Themenbild: Pixabay, Peggy Marco)

Mund­hy­gie­ne und die dazu gehö­ren­de Zahn­pfle­ge sind sehr wich­tig. Sie beginnt schon im Klein­kin­des­al­ter bei den Milchzähnen. 

Kin­der soll­ten von ihren Eltern einen Anreiz bekom­men, sich regel­mä­ßig die Zäh­ne zu put­zen und ver­ste­hen war­um dies so wich­tig ist. Unse­re Kin­der­ta­ges­stät­te leis­tet dazu eben­falls einen ent­schei­den­den Bei­trag. Dafür besucht uns regel­mä­ßig die Zahn­arzt­pra­xis „Die Zahn­ärz­tin­nen am Grün­del­berg“ aus Königs­berg i.Bay. und ver­sucht den Kin­dern spie­le­risch und auf lie­be­vol­le Wei­se die Angst vor dem Zahn­arzt zu neh­men. Die Kin­der ler­nen den rich­ti­gen Umgang mit der Zahn­bürs­te und mit von der Par­tie ist immer das Stoff­tier Kro­ko. Ein klei­nes Kro­ko­dil mit Zäh­nen, an dem die Kin­der das Zäh­ne­put­zen nach der Kai Metho­de (Kau­flä­che, Außen­flä­che, Innen­flä­che) erpro­ben können. 

Beim letz­ten Besuch durf­ten die Kin­der sogar selbst Zahn­ärz­te und Zahn­ärz­tin­nen sein. Mit Kit­tel, Mund­schutz und ange­brach­tem Zahn­be­steck aus­ge­rüs­tet, konn­ten sie bei einem ande­ren Kind die Zäh­ne genau betrach­ten. Das war für alle ein auf­re­gen­des Erlebnis.

Doch was pas­siert wenn „Kari­us und Bak­tus“ einen Zahn zum Woh­nen gefun­den haben? Auch dies wur­de den Kin­dern ver­ständ­lich erklärt. Der klei­ne Boh­rer, der bei even­tu­el­len Repa­ra­tu­ren an den Zäh­nen ein­ge­setzt wird, durf­te dann auch noch von allen befühlt und genau­es­tens unter die Lupe genom­men werden. 

Wir dan­ken den Zahn­ärz­tin­nen am Grün­del­berg viel­mals für die sehr gute Koope­ra­ti­on und den Besuch in unse­rer Kita!